Gutachter Bochum selbst beauftragen – wann ist das möglich?

Es gibt unterschiedlichste Situationen, die eine professionelle Einschätzung eines Fahrzeugs durch einen Kfz-Gutachter aus Bochum oder Düsseldorf erfordern. Vor allem bei der Schadenregulierung durch die Versicherung kann es sinnvoll sein, dass ein durch Sie beauftragter Kfz-Sachverständiger aus Bochum den Schaden bewertet. Worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag von CF & Partner mit Hauptsitz in Düsseldorf.

Unfallgutachter in Bochum – Kostenübernahme zumeist sicher

Die Kostenübernahme für ein Unfallgutachten erfolgt laut §91 der Zivilprozessordnung immer durch den Unfallverursacher oder stellvertretend durch die gegnerische Versicherung. In den meisten Fällen beauftragt das Versicherungsunternehmen einen Unfallgutachter für Bochum. Allerdings haben Sie als Geschädigter laut Gesetz ein Recht darauf, dass ein unabhängiger Kfz-Sachverständiger aus Bochum Ihren Schaden begutachtet. Daher muss die gegnerische Versicherung die Kosten für den durch Sie beauftragten Gutachter aus Bochum übernehmen.

Ausnahmen von der Kostenübernahme

Ihr Anspruch auf Kostenerstattung erlischt jedoch, sobald Sie sich mit der Versicherung über den bestellten Gutachter in Bochum geeinigt haben oder es sich um einen Bagatellschaden handelt.

Legen Sie Wert darauf, dass ein von Ihnen beauftragter Unfallgutachter von CF & Partner aus Düsseldorf den Schaden beurteilt, teilen Sie dies der gegnerischen Versicherung gleichzeitig mit der Meldung des Schadens mit.

Keine oder nur teilweise Kostenübernahme – auf einen Blick
– Sie stimmen der Beauftragung eines Gutachters durch die Versicherung zu
– Bagatellschäden bis zu einem ungefähren Schadenswert bis 750 Euro
– Teilschuld am Unfall
– Spezielle Situationen in der Voll- und Teilkaskoversicherung

Eine weitere Ausnahme ist ein Kaskogutachten im Falle eines Hagelschadens. Auch hier bedeutet es nicht zwangsläufig, dass Sie den Gutachter kostenfrei beauftragen dürfen. Holen Sie sich in dieser Situation unbedingt die ausdrückliche schriftliche Erlaubnis ein.

Kfz-Sachverständiger Bochum – Kostenübernahme bei Teilschuld

Obwohl es auf den ersten Blick so aussieht, als wäre der andere Verkehrsteilnehmer in vollem Umfang schuld am Unfallgeschehen, ergibt sich zu einem späteren Zeitpunkt oft ein anderes Ergebnis und eine Teilschuld. Sofern dies eintrifft, übernehmen Sie auch die vom Gericht prozentual festgelegten Kosten für den Kfz-Gutachter. Unabhängig davon, ob er durch Sie oder das Versicherungsunternehmen beauftragt wurde.

Keine Kostenübernahme bei Wertgutachten

Lassen Sie ohne Unfallgeschehen ein Wertgutachten erstellen, tragen Sie in der Regel die anfallenden Kosten. Bei diesen Wertgutachten handelt es sich häufig um die Wertermittlung eines Oldtimers, um im Ernstfall den Fahrzeugwert belegen zu können oder um die korrekte Einstufung in die Versicherungs- und Steuerklasse zu erhalten.

Eine Ausnahme stellt die Wertermittlung eines Fahrzeugs nach einem Unfall dar, wenn der Schaden so groß ist, dass eine Reparatur auf den ersten Blick unwirtschaftlich wäre. In diesem Fall wird aus dem Unfallgutachten ein Wertgutachten, dessen Kosten der Versicherer übernimmt.

KFZ Sachverständiger CF & Partner

Sie haben Fragen zu Unfallgutachten oder anderen speziellen Gutachten? Kontaktieren Sie das Team von CF & Partner mit seinen hervorragend ausgebildeten Gutachtern mit Hauptstandort in Düsseldorf.

Jetzt anrufen: 0174 / 251 9276